Neuigkeiten

Kommt Anfang 2013 ein noch einmal deutlich günstigeres Nexus-Tablet?

Nexus 7 FrontseiteKurz vor Weihnachten ist wieder einmal Zeit für wilde Gerüchte. Aktuell wird die 16 GB-Variante des Nexus 7 bereits für 199 US-Dollar bzw. Euro angeboten. Ursprünglich war es mit einem Preis von 249 US-Dollar\Euro an den Start gegangen. Nun gibt es wieder einmal Gerüchte über ein noch deutlich günstigeres Nexus-Tablet.

Laut DigiTimes arbeiten Google und Asus auch hier wieder zusammen. Um die Kosten zu senken, soll man Kontakt mit dem chinesischem Touchscreen-Hersteller O-Film Tech aufgenommen haben. Durch die Technologie “glass-film-film (GFF)” sollen die Produktionskosten sinken und das Tablet zudem dünner werden.

Die Quellen von DigiTimes bringen einen Preis in Höhe von nur 99 US-Dollar ins Spiel. Beobachter vermuten allerdings, dass sich dieser Preis noch nicht ganz erreichen lassen wird. Man hält einen Preis von 129 bis 149 US-Dollar für wahrscheinlicher. Das Gerät soll sich außerdem an Emerging Markets richten und zum Start plant man die Auslieferung von 500.000 bis 600.000 Geräten ein. Die Veröffentlichung könnte außerdem bereits im erstem Quartal 2013 anstehen.

Es bleibt abzuwarten, ob Google und Asus kurzfristig wirklich ein so günstiges Tablet veröffentlichen. Entsprechende Gerüchte gab es bereits im Oktober. Allerdings wurde hierbei auch eine deutliche technische Abstufung erwartet. So sollte nur ein 800 MHz Single-Core-Prozessor verbaut sein. Das Display sollte von HannStar Display geliefert werden. Auch der damalige Bericht ging von der DigiTimes aus. Was mich die neuen Gerüchte dann auch mit besonderer Vorsicht betrachten lässt. [via androidnext]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben