Neuigkeiten

Leak: Lenovo ThinkPad Tablet mit Tastatur-Dock

Lenovo Thinkpad Tablet

Lenovo arbeitet aktuell an einem Android Honeycomb-Tablet – das Lenovo ThinkPad. (Die Marke ThinkPad erhielt Lenovo im Zuge der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2004.) Neben einem Stift wird es auch ein optionales Tastatur-Dock geben. Wie die Bilder zeigen, hat man sich beim Andocken im Vergleich zum Asus Eee Pad Transformer für eine etwas andere Technik entschieden:

Lenovo Thinkpad Laptopdock

Zur technischen Ausstattung werden ein 10,1 Zoll IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel sowie ein Nvidia Tegra 2-Prozessor gehören. Jeweils an Front- und Rückseite wird sich eine Kamera befinden. Ein Stift (“true pen”) wird für Sketche und Notizen nutzbar sein. Zu den Anschlüssen des Lenovo Thinkpad Tablets gehören USB 2.0, Micro USB und mini-HDMI. Außerdem ist ein SD-Kartenslot vorhanden. Auch mobiles Internet wird es geben. Das Akku des Tablets soll für 8 Stunden Nutzung gut sein. Außerdem wird es drei Varianten des ThinkPad-Tablets geben, die sich in ihrem Speicher unterscheiden. Der Käufer hat die Wahl zwischen 16, 32 und 64 GB. Mit 715 Gramm wäre es allerdings relativ schwer. Außerdem wird das Tablet eine ganze Reihe von Features für Businesskunden haben.

Im übrigen sei darauf hingewiesen, dass diese Informationen wohl schon einige Monate alt sind. In der laufenden Entwicklung dürften sich noch Änderungen ergeben. Das betrifft insbesondere auch das äußere Design des Tablets. Da ist es doch zumindest gut vorstellbar, dass man angesichts von Honeycomb auf Buttons verzichtet hat. Ebenso gut vorstellbar, dass man beim Gewicht noch Optimierungen vorgenommen hat. Auch das Keyboard-Dock wirkt auf den Bildern noch etwas “hölzern”. Vielleicht wird es am Ende dann doch noch mehr Ähnlichkeiten zum Transformer haben … abwarten.

Das Lenovo ThinkPad soll im Sommer auf den Markt kommen. Vor einigen Monaten war der Juli 2011 das Ziel. Preislich sollte damals die günstigste Version für 499 US-Dollar zu haben sein.

via This is my next

Über Team

Nach oben