Neuigkeiten

Meinungsmacher: Samsung Galaxy S2 für 750 Euro? Blödsinn!

MeinungsmacherDie letzten Tage machen ein paar Preisangaben zum Samsung Galaxy S2 die Runde. Play.com nimmt für die 16 GB-Variante des Galaxy S2 Vorbestellungen zum Preis von 749,99 Euro entgegen. Ob dass aber nun wirklich berichtenswert ist? Besonders bei so teuren Preisen wird man am Anfang das Gefühl nicht los, dass die Anbieter nur im Nebel rumstochern. Man möchte das Produkt einfach schonmal ins Angebot aufnehmen, Vorbestellungen annehmen können und sich zum Beispiel in Suchmaschinen einen guten Platz zum Verkaufsstart erarbeiten können. Als Preis nimmt man am besten etwas, dass in jedem Fall auch einzuhalten ist. Also einen hohen Preis, senken kann man bis zum Verkaufsstart ja immer noch. Solche Preissenkungen werden in der Regel auch an die Vorbesteller weitergegeben.

Preisentwicklung: Sony Ericsson Xperia PlayEin Beispiel für eine solche Vorgehensweise ist das Sony Ericsson Xperia Play. Mit 649,- Euro hat Amazon das Xperia Play ins Angebot aufgenommen. Es folgten zwei schnelle Preissenkungen auf 599,- Euro und anschließend noch einmal auf 539,- Euro. Links ist der Verlauf in einem Graph zu sehen. Ob das Sony Ericsson Xperia Play aber letztlich wirklich für über 500 Euro in den Verkauf geht, möchte ich derzeit noch bezweifeln.

Was sind solche Preisangaben also wirklich wert? Es gibt durchaus spannende Ausnahmen. Wenn Amazon für das LG Optimus Speed Vorbestellungen zum Preis von 499,- Euro entgegen nimmt, ist das schon eine Ansage. In diesem Fall stochert man auch nicht mehr ganz im Nebel herum. Die unverbindliche Preisempfehlung von LG beträgt 549,- Euro. Amazon hat also einen für den Einzelhandel realistischen Preis gesetzt.

Im Falle des Samsung Galaxy S2 kam im übrigen noch ein zweiter Aspekt hinzu. Play.com hatte die Veröffentlichung mit 31. März angegeben. Hieraus ist aktuell aber auch der 6. Mai 2011 geworden. Also auch keine Angabe die man ernst nehmen sollte.

Ich weis nicht wie wir mit solchen Fällen in der zukünftigen Berichterstattung umgehen werden. Ganz sicherlich werden wir über besonders günstige Preise berichten. Bei teureren Preise wird es wohl ein bisschen nach “Lust und Laune” erfolgen. Immerhin haben wir jetzt einen Beitrag, auf den wir als “Disclaimer” verweisen können.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben