Neuigkeiten

Moorestown\Atom Z600: Intel zukünftig auch bei Smartphones “inside”?

Zuweilen fühlt man sich bei der Entwicklung der Prozessoren für mobile Endgeräte ein Stück in die Zeit zurück versetzt. Ein Teil der Nutzer schaut vorm Kauf eines Smartphones stark auf die Power der Prozessors. Im Gegensatz zu damals ist es aber heute nie ein Intel-Prozessor. Wie man dort die Entwicklung verschlafen konnte … aber der schlafende Riese scheint nun erwacht zu sein und zum Sprung anzusetzen. Mit der Moorestown-Plattform (Atom Z600) möchte man bei Intel zukünftig auch im Smartphone-Bereich mitspielen.

Eine der größeren Herausforderungen bei der Entwicklung von Moorestown war wohl ein geringer Energieverbrauch. Hier hatte sich Intel vor 3 Jahren das Ziel gesetzt, den Energieverbrauch der Atom-Prozessoren um den Faktor 20 zu verringern und laut eigener Aussage konnte dieses Ziel überboten werden. Man muss hier aber noch den Vergleich zur Konkurrenz abwarten.

Moorestown Performance

Auf den Markt kommen sollen erste Geräte mit dem Atom Z600 im Herbst. Neben Smartphones soll er auch in Tablet PCs zum Einsatz kommen. In der Präsentation hat Intel als mögliche Betriebssystem Moblin/MeeGo und Android genannt. Insgesamt zeigt man sich in der Präsentation (Slides und Bilder) sehr von sich selbst überzeugt. Man darf auf die ersten Geräte und Erfahrungen gespannt sein.

Über Team

Nach oben