Neuigkeiten

Motorola Defy Mini und Motorola Motoluxe angekündigt

Motorola hat mit Motorola Defy Mini und Motorola Motoluxe zwei neue Smartphones angekündigt. Beides allerdings keine Smartphones, die die Smartphonewelt auf den Kopf stellen werden. Sie dürften außerdem am unterem Ende des Preisspektrums zu finden sein.

Motorola Defy MiniMotorola Defy Mini
Bei Abmessungen von 109 x 58,5 x 12,55 mm wiegt das Motorola Defy Mini 107 Gramm. Der Prozessor wird nur mit 600 MHz arbeiten. Das Display ist 3,2 Zoll “klein” und arbeitet mti einer Auflösung von HVGA 480 x 320 Pixeln. Hier kommt außerdem Corning Gorilla Glass zum Einsatz. Das Akku ist mit 1.650 mAh ausgestattet. Die rückwärtige Kamera kommt auf 3 Megapixel. Außerdem ist eine Frontkamera vorhanden. Arbeitsspeicher und interner Speicher sind jeweils mit 512 MB bemessen. Android kommt in der Version 2.3.6 Gingerbread zum Einsatz. In Europa wird das Motorola Defy Mini ab Februar zu haben sein. Motorola spricht hier nur von ausgewählten Ländern. Nach dem Verkaufserfolg des Defy in Deutschland erwarte ich aber eigentlich auch das Defy Mini hierzulande.

Motorola MotoluxeMotorola Motoluxe
Das Motorola Motoluxe ist mit einem 4 Zoll großem Display ausgestattet. Dieses arbeitet mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixeln. Bei Abmessungen von 117,7x 60,5 x 9,85 mm wird das Motorola Motoluxe 123,6 Gramm wiegen. Neben einem 800 Mhz-Prozessor ist es außerdem mit 512 MB RAM ausgestattet. Der interne Speicher ist mit 1 GB bemessen. An der Rückseite findet sich eine 8 Megapixel Kamera. An der Frontseite findet sich eine VGA-Kamera. Das Akku des Motorola Motoluxe kommt auf 1400 mAh. Android kommt hier in der Version 2.3.7 Gingerbread zum Einsatz. Das Motorola Motoluxe soll im Februar auf den europäischen Markt kommen.

Als Oberfläche kommt auf beiden Geräten MotoSwitch zum Einsatz. Der Nachfolger für MotoBlur? Mit MotoSwitch soll das Smartphone lernen mit wem man redet und welche Apps man nutzt. Ziel ist es wohl diese dann besonders herauszustellen.

Über Team

Nach oben