Neuigkeiten

Motorola Razr Developer Edition mit entsperrbarem Bootloader

Motorola Droid RazrIch bin etwas ratlos, was Motorola bei Entscheidungen antreibt. Aktuell sticht man wieder einmal durch etwas dummes hervor. Statt wie erhofft und angekündigt den Bootloader zu öffnen, wird man eine Developer Edition des Motorola Razr anbieten. Hier wird sich der Bootloader entsperren lassen.

Als erstes ist die Developer Edition in Europa zu haben. Sie kann über den Motorola Shop zum Preis von 499 Euro bereits vorbestellt werden. Es wird natürlich ohne Garantie verkauft.

Mir ist unklar, wer überhaupt etwas mit der Developer Edition wird anfangen können. CustomRom-Entwickler wollen schließlich nicht für ein paar tausend Nutzer entwickeln, sondern potentiell für alle Geräte-Nutzer. Der normale Razr-Käufer hat von der Entwicklung so gar nichts. Daher erscheint es mir auch erst einmal fraglich, ob Motorola überhaupt viele Stückzahlen der Developer-Edition verkaufen wird …

Sony Ericsson und HTC haben bereits ihre Bootloader-Politik in sinnvolle Bahnen gelenkt und sind damit deutlich kundenfreundlicher geworden. Was Motorola zu diesem “Wahnsinn” treibt ist mir hingegen rätselhaft … [via Android and me]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben