Neuigkeiten

Nexus 7 soll sich bis Jahresende 5 Millionen Mal verkaufen

Nexus 7 FrontseiteMit dem Nexus 7 ist Google und Asus definitiv ein Verkaufserfolg gelungen. Das zeichnet sich bereits seit einiger Zeit ab. So hatte Asus für das dritte Quartal insgesamt 2,3 Millionen ausgelieferte Tablets vermeldet – angetrieben nicht zuletzt vom Nexus 7. Dessen Auslieferungen sollen bereits bis zu eine Millionen Stück im Monat erreicht haben. DigiTimes berichtet nun in Berufung auf Informationen aus der Zuliefererkette, dass das Nexus 7 dieses Jahr 5 Millionen Mal verkauft werden könnte. Für November und Dezember erwartet man demnach weiterhin hohe Verkäufe von 700.000 bis 1.000.000 Stück.

Mit dem Upgrade auf 16 bzw. 32 GB sowie dem Nexus 3G dürfte man auch weiterhin für gute Verkäufe sorgen. Bei der DigiTimes weis man allerdings nie so recht, wieviel Wissen wirklich dahinter steckt. Nach den bisherigen Berichten und Aussagen, muss man aber auch kein großer Wahrsager sein, um zu erwarten das bis Jahresende 5 Millionen Nexus 7 verkauft werden könnten.

Für Android sind aktuell gute Tablet-Verkaufszahlen elementar wichtig. Man braucht mehr Tablet-optimierte Apps und die wird es nur geben, wenn es sich für die Entwickler finanziell lohnt. Fünf Millionen verkaufte Nexus 7 würden hier durchaus einen großen Einfluß haben. So verliert man Apple mit seinen Verkaufszahlen nicht ganz aus dem Blick und kann sich wohl auch vor Microsoft mit seinen Windows 8- und RT-Tablets halten.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben