Neuigkeiten

Nvidia Tegra erreicht Grafikperformance von xBox 360 etwa 2013\2014

Nvia Tegra Konsolen PC Perforrmance

AnandTech hat eine interessante Grafik von Nvidia. Diese zeigt die Entwicklung der Grafikperformance verschiedener Systeme im Vergleich. Der PC mit seiner relativ stetig ansteigenden Performance liegt hier natürlich in Führung. Die xBox 360 als Konsole ist natürlich schon ziemlich in die Jahre gekommen. Wenig verwunderlich, dass sie bald von mobilen Prozessoren überholt werden. Für Konsolen stützt sich die Grafik anfangs auf die xBox 1 und macht mit der xBox 360 dann einen Sprung. Die Grafikperformance von mobilen Geräten startet mit dem iPhone 1. Es folgen dann Nvidia Tegra 2 und 3. Die Werte von 2013 und 2014 dürften dann wohl Erwartungen von Nvidia für zukünftige Tegra-Prozessoren darstellen.

Nvidia erwartet etwa für 2013\2014 an der xBox 360 vorbeiziehen zu können. Generell an Konsolen vorbeizuziehen wird wohl schwieriger, denn es wird auch langsam Zeit für eine neue Konsolen-Generation. Diese kommt spätestens im kommendem Jahr mit Playstation 4 und xBox 720.

Beim Blick auf die obige Grafik ist auch nicht zu übersehen, dass diese nicht linear steigt. Was sie nicht unbedingt einfacher zu lesen macht. Die PC-Performance liegt um ein vielfaches über der der Konsolen. Da Spiele aber vielfach für Konsolen und PC entwickelt werden, können diese von ihren Performance-Vorteilen nicht unbedingt profitieren. Mit der kommenden Konsolengeneration dürfte die Lücke vorrübergehend geschlossen werden.

Kurzum: Ich halte es für einen Wunschtraum das Smartphones und Tablets in nächster Zeit die Performance von Konsolen und PCs bringen können. Wir sind allerdings wohl bald soweit, dass von der Performance her, jedes xBox 360-Spiel auf den mobilen Geräten laufen könnte.

Trotz allem sind allerdings insbesondere Tablets ein veritabler Konkurrent für Konsolen. Sitze ich abends vor dem Fernseher und zocke mit meiner Konsole? Oder sitze ich vor dem Fernseher schaue TV und zocke auf meinem Tablet? Natürlich kommt dann langsam auch noch die Möglichkeit mein Tablet über Wlan und ähnliches mit dem Fernseher zu verbinden. Das Tablet oder Smartphone wird dann zum Controller.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben