Neuigkeiten

O2: Android 2.2 Froyo für das Motorola Defy kommt 2011

Motorola DefyDas Motorola Defy ist nun seit einigen Tagen auf dem Markt und scheint auf zufriedene Kunden zu treffen. Geeignet ist es für alle Outdoor-Freunde, Tolpatsche und Freundeschocker. Verträgt es doch auch einen ordentlichen Schwall Wasser und überlebt auch den ein oder anderen Stoß. Es hat lediglich ein einziges größeres Manko – es muss noch mit Android 2.1 auskommen. Nun hat O2 allerdings per Twitter bereits angekündigt, dass ein Update auf Android 2.2 Froyo in Arbeit ist. Es soll voraussichtlich im erstem Quartal 2011 veröffentlicht werden.

Das Motorola Defy wird in Deutschland von T-Mobile, Vodafone und O2 angeboten. Ohne Vertrag ist es ebenfalls bei vielen Händler zu haben. Amazon bietet sowohl die schwarze also auch die weiße Version des Motorola Defy aktuell zum Preis von 345,58 Euro an. Damit ist man einen Tick günstiger als O2. Dort wird es als O2 MyHandy ohne Anzahlung für 24 Monatsraten zu je 15 Euro angeboten. Macht insgesamt 360,- Euro. Dafür entspricht diese Abzahlungsweise quasi einem Kredit. T-Mobile ist mit sofort fälligen 389,95 Euro deutlich teurer. Vodafone hingegen kann mit 339,90 Euro sogar Amazon unterbieten. Davon abgesehen bieten alle drei Anbieter das Motorla Defy auch entsprechend subventioniert in Verbindung mit einem Vertragsabschluß.

Über Team

Nach oben