Neuigkeiten

Offene Bootloader für HTC Sensation und HTC Evo 3D

HTC SensationLetzte Woche hat HTC über Facebook bekannt gegeben seine Bootloader-Politik zu ändern:

“There has been overwhelmingly customer feedback that people want access to open bootloaders on HTC phones. I want you to know that we’ve listened. Today, I’m confirming we will no longer be locking the bootloaders on our devices. Thanks for your passion, support and patience,” Peter Chou, CEO of HTC

Auf dieses einfache Statement folgen nun weitere Informationen. Auf Nachfragen per E-Mail gab es nun die Antwort, dass auch die Bottloader von HTC Evo 3D und HTC Sensation freigeschaltet werden. Die Bootloader bereits ausgelieferter Geräte sollen demnach sogar nachträglich freigeschaltet werden.

Nun bleibt natürlich abzuwarten, wann und wie das Update auf einen offenen Bootloader erfolgen wird. Ebenso steht die Frage im Raum ob auch weitere bereits veröffentlichte HTC-Geräte nun noch in den Genuß eines offenen Bootloaders kommen. Informationen dazu dürften HTC dann jeweils auch wieder als erstes über Twitter und Facebook kommunizieren.

Über Team

  • eUncle

    vielleicht schneidet sich motorola auch mal ‘n scheibchen davon ab (ms2)

  • Schloffi

    Das wäre echt was, wenn Motorola das auch so machen würde. Aber die äußern sich ja nicht so richtig darüber, ob ältere Geräte “nachgebessert” werden.

  • Pingback: HTC Sensation: Offener Bootloader durch Update

Nach oben