Neuigkeiten

Offiziell: HTC One S, HTC One V und HTC One X

HTC One Serie

Auch HTC hat heute seine Neuheiten auf dem Mobile World Congress 2012 vorgestellt. Wirklich neues gibt es dabei allerdings nicht. In den letzten Wochen war zu HTC One S, HTC One und HTC One X bereits allerhand durchgedrungen. Alle drei Smartphones nutzen bereits zum Verkaufsstart Android 4.0 (ICS) mit HTC Sense 4.0. HTC Sense 4.0 kann mit einigen Neuheiten aufwarten. Dazu gehört HTC ImageSense – eine Suite mit Kamera- und Bildbearbeitungsfunktionen. Dank weiterer Entwicklungen sollen die Qualitäten der HTC One-Serie als Digitalkameraersatz deutlich verbessert worden sein. Dazu zählen schnelle Aufnahmen, bessere Bilder unter ungünstigen Bedingungen und Dropbox-Integration. Durch Video Pic lassen sich nun außerdem während Videodrehs auch Bilder schießen. Außerdem ist Beats By Dr. Dre Audio in allen neuen HTC One-Smartphones verbaut.

HTC One SHTC One S
Das HTC One S hat ein 4,3 Zoll großes Display. Das AMOLED-Display arbeitet mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln. Das Metallgehäuse ist lediglich 7,9 mm dünn. Als Prozessor kommt hier der Qualcomm Snapdragon S4 mit bis zu 1,5 GHz Dual-Core CPUs zum Einsatz sowie 1 GB RAM. Der interne Speicher beträgt 16 GB. Die rückwärtige Kamera kommt auf 8 Megapixel. An der Frontseite findet sich eine VGA-Kamera. Das Akku kommt auf 1.650 mAh. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 499,- Euro.

Zur Optik zitieren wir einmal die HTC-Pressemitteilung:

Bei dem Oberflächenfinish führt HTC weitere Innovationen in der Mobilfunkindustrie ein. Die ultra-matte schwarze Keramik-Metall-Oberfläche ist das Ergebnis einer elektrolytischen Oxidation des Aluminiums (sog. Microarc Oxidation (MAO)), ein Verfahren, das originär für die Oberflächenbehandlung von Satelliten entwickelt wurde. Bei diesem Prozess wird die Oberfläche des Aluminium-Unibody-Gehäuses in eine keramische, super-dichte kristalline Struktur verwandelt, die vier Mal härter als anodisiertes Aluminium ist – damit sieht das HTC One S auch nach Jahren noch wie neu aus. Das zweite Finish für das HTC One S bringt die Anodisierung mit Hilfe eines patentierten Prozesses auf ein neues Level. Dieser Prozess kreiert einen wunderschönen Hell-nach-Dunkel-Farbverlauf.

HTC One VHTC One V
Das HTC One V orientiert sich beim Design am markanten Knick des HTC Legend. Es besteht aus einem Aluminium-Unibody-Gehäuse. Das Display ist 3,7 Zoll groß und arbeitet mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Der Prozessor ist mit 1 GHz getaktet. Neben 512 MB RAM sind außerdem 4 GB interner Speicher verbaut. Dieser lässt sich über microSD-Karten erweitern. Die Kamera kommt auf 5 Megapixel. Das Akku kommt auf 1.500 mAh. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 299,- Euro.

HTC One XHTC One X
Das HTC One X macht unter anderem durch den Nvidia Tegra 3 Quad-Core-Prozessor gespannt. Hinzu kommen 1 GB RAM. Das Super-LCD2-Display ist 4,7 Zoll groß und arbeitet mit einer 720p-Auflösung. Es wird durch Corning™ Gorilla-Glas geschützt. Eine Besonderheit ist die Produktion aus einem Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat. Laut HTC soll es genauso unempfindlich wie Metall sein. Der interne Speicher ist mit 32 GB gut bemessen. Die rückwärtige Kamera kommt auf 8 Megapixel. An der Frontseite findet sich eine 1,3 Megapixel-Kamera. Das Akku kommt auf 1.800 mAh. Bei Abmessungen von 133,98 x 69,0 x 9,29 mm wiegt das HTC One X 126 Gramm. Ebenfalls an Bord sind DLNA und NFC. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 599,- Euro.

Über Team

  • reiss

    ein kamera knopf an der seite wäre nicht schlecht

  • http://community.cagame.de/news.php Ronny

    Wo ist der Kartenslot beim One X ? Für 599 Euro will ich Flexibilität!

Nach oben