Neuigkeiten

Samsung entwickelt Exynos-Prozessor mit 2 Quad-Core-Prozessoren

Samsung ExynosSamsung arbeitet an einem Prozessor nach dem big.little-Konzept von ARM. Hier kombiniert man zwei Quad-Core-Prozessoren. Ein Cluster besteht aus einem ARM A7 Quad-Core-Prozessor, beim zweitem Cluster setzt man auf einen ARM A15 Quad-Core-Prozessor. Zwei Prozessoren und insgesamt acht Prozessoren. Allerdings wird immer nur ein Quad-Core-Prozessor verwendet. Der A7 Quad-Core-Prozessor soll mit 1,2 GHz getaktet sein und für weniger performancelastige Anwendungen verwendet werden. Dadurch soll entsprechend stromsparender gearbeitet werden. Der A15 Quad-Core-Prozessor ist hingegen mit 1,8 GHz getaktet und wird zum Beispiel bei prozessorintensiven Spielen zum Einsatz kommen.

ARM zeigt sich sehr positiv von den ersten Erfahrungen mit der big.litte-Architektur. Samsung könnte der erste Hersteller am Markt mit einem solchem Prozessor sein. Man wird diesen wahrscheinlich auf der International Solid-State Circuits Conference im kommendem Februar vorstellen. Bleibt noch die Frage wo man einen solchen Prozessor einsetzen würde. Vermutlich eher nicht im Samsung Galaxy S4. Windows RT- und Android-Tablets sowie Chromebooks würden vermutlich den Anfang machen. Man darf außerdem vermuten, dass es erst einige Monate nach Vorstellung erste Geräte mit dem Prozessor geben wird. Das könnte dann vielleicht Herbst 2013 werden. [via Android Police und EETimes]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben