Neuigkeiten

Samsung blockt Zugang zu S Voice – nur noch mit Samsung Galaxy S3 nutzbar

Samsung Galaxy S3 SeitenansichtSo schnell kann der Spaß enden – zumindest vorerst. Samsung hat den Zugang zu S Voice geblockt. Nun kann nur noch das Samsung Galaxy S3 auf den Sprachdienst zugreifen. Immerhin konnte ich damit gestern ein wenig herumspielen und es hat so halbwegs funktioniert. Allerdings waren ohnehin nicht alle Funktionen verfügbar. So konnte man den Sprachdienst nur aus der App heraus nutzen und mit einem “Hallo Galaxy” nicht das Smartphone aufwecken.

Ich bin mal gespannt, ob sich ein paar findige Entwickler daran machen, den Zugang zu S Voice wiederherzustellen. Theoretisch muss man sich dazu nur als Samsung Galaxy S3 ausgeben …

Die Sprachsteuerung des Samsung Galaxy S3 basiert auf Vlingo. Im Google Play Store findet sich die kostenlose App Vlingo Virtual Assistant, die die wesentlichsten Funktionen ebenfalls bietet. Vlingo wurde vor einiger Zeit von Nuance übernommen. Technologien und Dienste von Nuance werden von Apple auch für Siri verwendet. [via Androidnext]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben