Neuigkeiten

Samsung Galaxy Chat – Billig-Smartphone im Blackberry-Style

Samsung Galaxy Chat

Vor einigen Tagen war bereits ein erster Leak eines Samsung-Smartphones mit Tastatur im Blackberry-Style aufgetaucht. Heute hat Samsung dieses Gerät nun offiziell angekündigt. Das Samsung Galaxy Chat ist allerdings wie erwartet kein wirklich spannendes Gerät. Ein Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln wird nicht viel Spaß machen. Auch wenn es nur 3 Zoll groß ist. Die Gerüchte sprachen zuletzt von einem 850 MHz-Prozessor. Hinzu kommen 4 GB interner Speicher sowie ein microSD-Kartenslot. Das Akku kommt auf 1.200 mAh. Die rückwärtige Kamera muss sich mit 2 Megapixel begnügen. Android wird immerhin in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich eingesetzt. Ebenfalls an Bord sind Game Hub, AllShare Play, Quick Office und die Samsung S Planner-App.

Das Samsung Galaxy Chat wird auch auf den europäischen Markt kommen. Den Anfang soll im Juli Spanien machen. Von den technischen Daten und Namen des Gerätes darf man wohl darauf schlußfolgern, das man bei Samsung nicht auf den Business-Markt ziel. Ich weis nicht wirklich, wen man mit diesem Gerät ansprechen müsste. Einige Apps sind ein wenig Business-orientiert. Der Name lässt mich eher auf textende Jugendliche schließen. Ich wüßte aber nicht wirklich wem ich dieses Smartphone überhaupt empfehlen wollte … Es sollte schon sehr günstig werden. [via Samsung Tomorrow]

Samsung Galaxy Chat

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • http://www.android-magazine.de DanielB

    BlackBerry hat momentan ein richtig großes Problem bzw. ist es ja RIM. Ob sich dieses dann durchsetzen wird? Allerdings für Baustellen, da wo ich in der Regel aufzufinden bin, ist es sicherlich nicht verkehrt. Da ist ein reines Touchscreen-Smartphone unbrauchbar und ein teures Gerät viel zu schade.

Nach oben