Neuigkeiten

Samsung Galaxy Note für 599,- Euro und HTC Sensation XE für 499,- Euro

Samsung Galaxy NoteSamsung Galaxy Note für 599,- Euro bei Cyberport vorbestellen
Mit dem Samsung Galaxy Note erwartet uns ein besonders großes und teures Smartphone. Samsung gibt als unverbindliche Preisempfehlung für das 5,3 Zoll-Smartphone immerhin 699,- Euro vor. Nun taucht es in ersten Onlineshops auf. Cyberport nimmt Vorbestellungen zum Preis von 599,- Euro an. Liegt damit also immerhin bereits 100,- Euro unter der Preisempfehlung von Samsung. Als voraussichtlichen Liefertermin nennt man den 3. November. Amazon nimmt ebenfalls bereits Vorbestellungen an – hält sich aber noch an die unverbindliche Preisempfehlung von 699,- Euro.

Technisch setzt das Samsung Galaxy Note interessante Massstäbe. Neben dem 5,3 Zoll großem Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln ist es es auch mit einem 1,4 GHz Dual-Core-Prozessor ausgestattet. Hinzu kommt eine 8 Megapixel-Kamera die auch 1080p-Videos aufnehmen kann. Nicht zu vergessen natürlich der Eingabestift. [via Mobiflip]

HTC Sensation XEHTC Sensation XE für 499,- Euro
Das HTC Sensation XE mit Beats Audio wird aktuell ab Preisen von etwa 520-530 Euro angeboten. Saturn startet nun seinen neuen Onlineshop mit interessanten 499,- Euro. Hinzu kommen 4,99 Euro Versandkosten – diese entfallen wenn man das Gerät in einer Saturn-Filiale abholt.

Zur Ausstattung des HTC Sensation XE gehören ein 1,4 GHz Dual-Core-Prozessor, 4,3 Zoll großes Super LCD-Display sowie eine 8 Megapixel-Kamera. Der interne Speicher ist hingegen für ein Smartphone dieser Preisklasse mit 1 GB recht knapp bemessen. Letztlich damit vor allem ein Smartphone für Fans guter Audioausgabe. [via Traceable]

Über Team

  • Pingback: Samsung Galaxy Note - 5,3 Zoll Smartphone zur IFA - Seite 31 - Android-Hilfe.de

  • Pingback: Anonymous

  • Cedrik

    Ich habe mir das HTC Sensation XE bestellt, da ich das Design besser finde aber das ist ja Geschmackssache. Von der Leistung her ist der Unterschied nicht so groß. beide haben unterschiedliche Stärken und Schwächen.
    Allerdings sind mir im Text zwei Fehler aufgefallen. Und zwar hat das HTC einen 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor und keinen mit 1,4 GHz, der interne Speicher fasst auch keine 1 GB sondern 4 GB, wo man den Specher des Betriebssystems abziehen muss also bleibt noch 1 GB. Da aber meines Wissens eine 16 GB Speicherkarte mitgeliefert wird sind die 4 GB auch ausreichend, zumal man den Speicher auch bis auf 32 GB aufstocken kann.

    Gruß, Cedrik

Nach oben