Neuigkeiten

Samsung Galaxy Pocket – Einfaches aber auch sehr billiges Android-Smartphone

Samsung Galaxy Pocket Frontseite schwarzSamsung hat mit dem S3 nicht nur das vermeintlich beste Smartphone im Angebot, sondern man bringt auch regelmässig Geräte für die Mittel- und Unterklasse auf den Markt. Mit dem Samsung Galaxy Pocket besetzt man nun auch in Deutschland den Preisbereich um die 100 Euro-Marke. Bei Amzon ist die weiße Farbvariante aktuell sogar für unter 100 Euro erhältlich.

Natürlich bekommt man für diesen Preis ein Smartphone, dass in seiner Ausstattung weit weg vom Highend-Markt ist. So müssen sich Käufer des Samsung Galaxy Pocket mit einem 2,8 Zoll großem Display begnügen. Dieses hat außerdem nur eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln. Der Single-Core-Prozessor kommt auf 832 Megahertz und wird von 512 MB RAM unterstützt. Für ein so günstiges Smartphone sind immerhin 3 GB interner Speicher durchaus positiv zu erwähnen. Auf eine Frontkamera hat man verzichtet und auch die rückwärtige Kamera kommt nur auf 2 Megapixel. Diese können außerdem über microSD-Karten erweitert werden. Bei Abmessungen von 104 x 58 x 11.98 mm wiegt das Samsung Galaxy Pocket nur 97 Gramm. Android kommt in der Version 2.3.6 Gingerbread mit der Touchwiz-Oberfläche zum Einsatz. Hoffnungen auf ein Update sollte man sich hier wohl nicht machen.

Wer wenig mehr als telefonieren und simsen möchte wird in dem Samsung Galaxy Pocket wohl ein günstiges Android-Smartphone finden. Wer in einem Elektronikmarkt aber einmal das kleine Display mit seiner kleinen Auflösung mit einem etwas besserem Smartphone vergleicht, wird vielleicht ins grübeln kommen. Aus meiner Sicht machen Smartphones erst ab einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln Spaß … [via n-droid]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • delpiero223

    Das weiße sieht ja richtig schick aus :)

Nach oben