Neuigkeiten

Samsung Galaxy S3 explodiert und geschmolzen

Explodiertes Samsung Galaxy S3

Das obige Samsung Galaxy S3 sieht nicht mehr ganz so schön aus. Das in Irland verkaufte S3 ist in einer KfZ-Halterung explodiert. Anschließend ist es noch etwas geschmolzen und am Ende hat sich dann obiges Bild ergeben. Wie es zu diesem Schaden kommen konnte, ist derzeit unbekannt. Das S3 geht aktuell an Samsung zurück. Dort hat man bereits ein kurzes Statement veröffentlicht:

Samsung is aware of this issue and will begin investigating as soon as we receive the specific product in question. Once the investigation is complete, we will be able to provide further details on the situation. We are committed to providing our customers with the safest products possible and are looking at this seriously.

Man wird also den Schaden begutachten und sich dann wohl noch einmal äußern. Da bereits viele Samsung Galaxy S3 ohne Probleme in Nutzung sind, sehen wir hier erst einmal nur einen Einzelfall. [via boards.ie und All about Samsung]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • djegox

    bestimmt war das ihrgend ein affe der ein billig import kfz lade adapter benutzt hat der den strom falsch abgegeben hat! oder noch besser das war Apple :)) die wollen den guten ruf vom s3 runterziehen :)))) na ja und als dritte lösung …. es waren die terroristen die versuchen jetzt alle smartphones zu selben zeit in die luft zu jagen…. na ja wird sich aber bald raus stellen was richtig ist :)

  • Reik

    djegox da kann ich dir nur recht geben, sicher ein Anschlag von Apple ^^

  • Pingback: Samsung Galaxy S3 – Mikrowelle statt Explosion - Androider

Nach oben