Neuigkeiten

Samsung Galaxy S3 – LTE-Variante bald bei der Telekom erhältlich?

Samsung Galaxy S3 FrontseiteBald wird die Telekom mit dem HTC One XL ein erstes LTE-Smartphone anbieten. Schon bald soll dann aber ein weiteres Highend-Smartphone mit LTE folgen. Wie Netzwelt berichtet, wird die Telekom noch vor Jahresende ein Samsung LTE-Smartphone in ihr Angebot aufnehmen. Man meint, dass dies eigentlich nur die LTE-Variante des Samsung Galaxy S3 sein könnte. Bisher wird das S3 in Deutschland nur mit dem Nvidia Tegra 3 Quad-Core-Prozessor und ohne LTE angeboten. Zum Beispiel auf dem US-Markt wird das Galaxy S3 mit LTE und dem Qualcomm S4 Dual-Core-Prozessor vertrieben.

Es schien von Anfang an nur eine Frage der Zeit zu sein, bis auch in Deutschland eine LTE-Variante des S3 zu haben sein würde. Fraglich ist vor allem welchen Prozessor Samsung dazu nutzen wird. In den USA musste man noch auf den Qualcomm S4 setzen um LTE bieten zu können. In Sükorea gibt es das S3 aber bereits mit LTE und Quad-Core-Prozessor. Da der sükoreanische Mobilfunkanbieter SK Telekom die gleichen Frequenzen (800 Megahertz und 1.800 Megahertz) wie die Deutsche Telekom verwendet, dürfte es keine größere Schwierigkeit darstellen, diese S3-Variante auf den deutschen Markt zu bringen.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • Mehmet Karadas

    Telekomm könnte auch eine LET + version raus bringen das würde aber auch kaum einer kaufen den die preise für LET sind viel zu hoch als bringt das ganze doch nichts -.-? oder will wirklich jemand von euch 80 euro im monate für LET zahlen??? das würde mich wunderen

  • Pingback: Samsung Galaxy S3 LTE-Version ab Oktober verfügbar - Androider

Nach oben