Neuigkeiten

Samsung Galaxy S3 Mini – Ab sofort bei Amazon Deutschland vorbestellbar

Samsung Galaxy S3 Mini FrontansichtDas Samsung Galaxy S3 Mini kann ab sofort auch bei Amazon Deutschland vorbestellt werden. Mit 379,- Euro liegt zumindest die weiße Farbvariante etwas unter der unverbindlichen Preisempfehlung in Höhe von 399,- Euro. Die blaue Farbvariante kann für 399,- Euro vorbestellt werden.

Das Samsung Galaxy S3 Mini hat auf technischer Seite unter anderem ein 4 Zoll Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln zu bieten. Neben dem 1 GHz Dual-Core-Prozessor sind 1 GB RAM verbaut. Es wird Speichervarianten mit 8 bzw. 16 GB geben. Die rückwärtige Kamera kommt auf 5 Megapixel. An der Frontseite findet sich eine VGA-Kamera. Der Akku kommt auf 1.500 mAh. Bei Abmessungen von 121.55 x 63 x 9.85 mm kommt das Samsung Galaxy S3 Mini auf ein Gewicht in Höhe von 111,5 Gramm. Android wird bereits zum Verkaufsstart in der Version 4.1 Jelly Bean zum Einsatz kommen. Als Oberfläche setzt Samsung wieder die Eigenentwicklung Touchwiz ein.

Ich finde es nach wie vor sehr bedauerlich das Samsung dieses Smartphone überhaupt in der S3-Serie veröffentlicht. Außer der Optik gibt es mit dem Samsung Galaxy S3 keine Gemeinsamkeiten. Technisch ist es nicht “State of the art”. Trotzdem ist es aber kein schlechtes Smartphone. Zum richtigem Preis könnte man sicherlich zuschlagen. Die sind mit 379,- Euro aber noch nicht erreicht. Das Samsung Galaxy Nexus ist günstiger zu haben. Das Galaxy S3 kostet nur 100 Euro mehr. Wem ein kleineres Gerät wichtig ist, würde ich das Sony Xperia S mit seinem 4,3 Zoll Display nahe legen. Sogar knapp unter 300 Euro wäre das Sony Xperia P zu haben. Mit Verfügbarkeit dürfte der Preis des S3 Mini aber schnell deutlich fallen. Das Preisleistungsverhältnis dürfte dann wesentlich besser ausfallen. [via Androidnext]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • roberto

    finde es auch quatsch das gerät in der s3 serie zu führen. dafür ist einfach zu schwach, was nicht bedeutet, dass es ein schlechtes gerät ist. aber galaxy s modellen erwarte ich immer die beste hardware. hier baut sich samsung wieder sein eigenes grab. bin gespannt wann es 4.1.2 oder 4.2 oder 5.0 gibt…

  • besserwisser

    Ja wir wissen es nun langsam, dass Du es bedauerst, dass auf dem Gerät S3 drauf steht. Kannst Dich nun wieder beruhigen… Nerven schonen ;-)

  • http://www.androider.de/ Johannes “Jojo” Siemers

    Kann es ehrlich gesagt nicht wirklich lassen. Dafür ärgert es mich zu sehr …. :-) Das ist am Ende nur ein Marketingtrick mit dem man versucht ein Smartphone teurer zu verkaufen als angebracht.

Nach oben