Neuigkeiten

Samsung Galaxy S3 mit 64 GB internem Speicher kommt noch in der zweiten Jahreshälfte

Samsung Galaxy S3

Als erstes hat Samsung die 16 GB-Versionen des Samsung Galaxy S3 auf den Markt gebracht. In Deutschland war die 32 GB-Variante dann exklusiv bei Vodafone verfügbar. Es scheint aktuell noch nicht ohne Branding erhältlich zu sein. Wird aber immerhin von Amazon gelistet – aktuell zum Preis von 672,- Euro.

Über GSMarena gab es nun Gerüchte, das Samsung die 64 GB-Version nicht mehr auf den Markt gebracht werden wird. Gegenüber Android Central hat Samsung dies aber nun dementiert:

The 64GB model of the GALAXY S III will be available during the second half of this year.

The market availability and timing may vary and will be determined at the time of release.

Ich persönlich brauche auf meinem Smartphone deutlich weniger Speicher als auf einem Tablet. Aber es wäre doch irgendwie sinnvoller von einem Highend-Smartphone auch gleich die Highend-Version zu veröffentlichen. Was sollen da Nutzer machen, die gerne das Samsung Galaxy S3 möchten, aber mit 64 GB Speicher. Monate warten bis sich Samsung endlich ihrer erbarmt? Samsung hat mit der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S3 vieles richtig gemacht und zwischen Vorstellung und Verkaufsstart nur eine kleine Zeitspanne verstreichen lassen. Man sollte aber zukünftig noch daran arbeiten, alle Speicherversionen zeitnah verfügbar zu machen.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben