Neuigkeiten

Samsung Galaxy S3 mit Quad-Core, 2 GB RAM und LTE für Südkorea

Für Europa hat Samsung das Samsung Galaxy S3 mit dem Exynos Quad-Core-Prozessor ausgestattet. Dafür müssen wir aber auf LTE verzichten, denn der Exynos 4412 unterstüzt dieses nicht direkt. In den USA gibt es das S3 zwar mit LTE aber dafür mit dem Quallcomm S4 Dual-Core-Prozessor. Dieser Prozessor unterstüzt LTE. Nun hätte man auch ein S3 mit Exynos 4412-Prozessor mit LTE ausstatten können. Man hätte bloß zusätzlich einen LTE-Chip verbauen müssen. Das Samsung Galaxy S3 für den südkoreanischen Markt wird mit dem Exynos 4412 Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM und LTE ausgestattet sein. Das ist nicht neu, sondern wurde damals so angekündigt. Interessant das man hier auch noch einmal beim RAM drauflegt und 2 GB verbaut.

Samsung Galaxy S3 LTE mit Quad-Core und 2 GB RAM

Als Grund für den zusätzlichen Rahm vermutet man bei Sammyhub die Unterstützung von T-DMB. T-DMB steht für Terrestrial Digital Multimedia Broadcasting. Es wird in Südkorea für den Empfang audiovisueller Inhalte genutzt.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben