Neuigkeiten

Samsung Galaxy S4 – Februar-Vorstellung auf dem Mobile World Congress?

Samsung Logo

Nach Vorstellung eines Galaxy S-Smartpones ist vor der Vorstellung des nächsten. So wird es nun doch langsam “höchste Zeit” für die ersten Gerüchte um das S4. Ausgehend von der Korea Times gibt es aktuell das Gerücht, dass das Samsung Galaxy S4 bereits im Februar 2013 vorgestellt wird. Während Samsung sich in diesem Jahr für ein eigenes Vorstellungs-Event entschieden hat, könnte man das S4 wieder im Rahmen des Mobile World Congress vorstellen. Man zitiert einen anonym bleiben wollenden Samsung-Mitarbeiter mit den folgenden Worten:

Samsung is ready to unveil the next Galaxy smartphone _ the Galaxy S4 _ at early next year’s mobile world congress (MWC) in the Spanish city of Barcelona

Außerdem soll das S4 dann bereits im März auf den Markt kommen. Natürlich soll es auch wieder Maßstäbe im Hardware-Rennen setzen. Zur Ausstattung soll wieder ein Exynos Quad-Core-Prozessor gehören. Auch LTE darf man erwarten. Das Display könnte statt 4,8 Zoll sogar noch auf 5 Zoll wachsen. Außerdem soll ein OLED-Display eingesetzt werden. Noch nicht entschieden sein soll, ob man ein flexibles Display verwendet. Hier soll Samsung Display noch mit Produktionsproblemen zu kämpfen haben.

Von einem lokalem Samsung-Partner hat die Korea Times außerdem folgendes erfahren:

Samsung wants to keep its one-year product schedule and the Galaxy S4 will be the first to match that strategy. The S4 will see some external changes but retain its popular rectangular shape with rounded corner concept.

So recht vermag ich diesen Bericht am Ende nicht zu beurteilen. Wieviel Glauben soll man ihm schenken? Das werden wir wohl erst nach weiteren Gerüchten und Leaks beurteilen können. Unser Interesse ist auf jeden Fall bereits geweckt. [via phandroid]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben