Neuigkeiten

Samsung Galaxy Z – einfachere und günstigere Version des Samsung Galaxy S2

Samsung Galaxy Z

Der Mobilfunkanbieter Three hat für Schweden das Samsung Galaxy Z angekündigt. Zur Ausstattung des Samsung Galaxy Z gehören der 1 GHZ Nvidia Tegra 2 Dual-Core-Prozessor, 4,2 Zoll SC-LCD-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel. An der Rückseite kommt eine 5 Megapixel Kamera zum Einsatz. Auch an der Frontseite findet sich seine Kamera. Der interne Speicher ist mit 8 GB bemessen. Android kommt in der Version 2.3 Gingerbread zum Einsatz. Zur Ausstattung mit Arbeitsspeicher ist noch nichts bekannt.

Von der technischen Ausstattung ist das Samsung Galaxy Z das Samsung Galaxy S2 mit ein paar Einsparungen. Entsprechend dürfte es etwas günstiger werden. Während das S2 mit einer 8 Megapixel Kamera ausgestattet ist, muss sich das Samsung Galaxy Z mit 5 Megapixel begnügen. Auch beim internerm Speicher wurde mit “nur” 8 GB gespart. Beim deutschem Samsung Galaxy S2 sind es 16 GB. Zudem verfügen zwar beide Smartphones über einen Dual-Core-Prozessor, aber im deutschem Samsung Galaxy S2 ist es der Samsung-eigene Exynos. Das Galaxy Z setzt hier auf den Nvidia Tegra 2.

Unterm Strich bleibt ein gutes Smartphone, dass dann preislich in Deutschland vielleicht rund 100 Euro günstiger sein könnte als das Samsung Galaxy S2. In Schweden wird es 3.995 schwedische Kronen kosten – das sind umgerechnet rund 435 Euro. Da es bereits den Weg nach Schweden gefunden hat, sind wir erst einmal relativ optimistisch, dass es auch in Deutschland auf den Markt kommen wird.

via Android Community

Über Team

Nach oben