Neuigkeiten

Smartphone Versicherung \ Handy Versicherung

Mobile Geräte mit Touchscreen erobern den Markt. Viele Geräte sind erst ab 400 Euro und aufwärts zu haben. Dem teuren Preis steht bei einem mobilem Gerät und besonders einem Touchscreen die hohe Gefahr der Beschädigung, zum Beispiel durch einen Sturz gegenüber. Auch für Diebe sind die teuren Geräte ein Objekt der Begierde. Apple verkauft schon länger Versicherungen für seine mobilen Geräten und am vergangenem Wochenende sind nicht wenige Ipad´s mit Versicherung über den Tisch gegangen. Die Versicherungen decken Fälle ab, in denen die Hersteller keine Garantieleistung abdecken müssen, wie zum Beispiel im bereits genanntem Sturzfall.

Auch für Android-Smartphones und jegliche andere mobile Endgeräte gibt es Versicherungen am Markt:

Amazon
Bei Amazon lässt sich mit der Extrapolice24 eine Versicherung für bei Amazon gekaufte Elektrogeräte abschließen. In der Standard-Version deckt der Schutzbrief unter anderem Stoß-, Sturz- und Fallschäden, Unfallschäden, Überspannung, Blitzschlag, Bedienungsfehler und höhere Gewalt ab. In der Premium-Version kommen hierzu noch Raub, Plünderung und Diebstahl. Die Preise staffeln sich nach den Kosten des Elektrogerätes. Drei interessante Beispiele für die Standard-Version:
1 Jahr Garantieerweiterung Schutzbrief Standard für Elektrogeräte von EUR 250,00 bis EUR 499,99: 24,95 Euro
1 Jahr Garantieerweiterung Schutzbrief Standard für Elektrogeräte von EUR 500,00 bis EUR 749,99: 33,95 Euro
2 Jahre Garantieerweiterung Schutzbrief Standard für Elektrogeräte von EUR 500,00 bis EUR 749,99: 67,90 Euro

Die Premium-Version:
1 Jahr Garantieerweiterung Schutzbrief Premium inkl. Diebstahlschutz für Elektrogeräte von EUR 250,00 bis EUR 499,99: 32,95
2 Jahre Garantieerweiterung Schutzbrief Premium inkl. Diebstahlschutz für Elektrogeräte von EUR 500,00 bis EUR 749,99: 83,90 Euro

Bei Amazon finden sich noch deutlich mehr Version des Schutzbriefes mit Laufzeiten zwischen 1 und 3 Jahren, sowie einer abgedeckten Schadenssumme die auch in den vierstelligen Bereich hineinreicht.

T-Mobile und Co.
Auch die großen Netzbetreiber bieten beim Abschluß der Verträge Handy-Versicherungen an. T-Mobile bietet zum Beispiel mit dem Schutzbrief Premium einen 24-monatigen Schutz an. Dieser kostet einmalig 79,95 Euro. Hier werden neben Reperaturkosten bis maximal 600 Euro, auch Ersatzbeschaffungen im Falle eines Totalschadens oder Diebstahles übernommen. Die Selbstbeteiligung beträgt hier 60 Euro.

Brauche ich eine solche Versicherung?
Wer ein bisschen tolpaschig ist, sollte wohl eine Handy-Versicherung abschließen. Ein bisschen hängt es natürlich auch davon ab, wie leicht das Gerät durch einen Sturz beschädigt werden kann. Mein Milestone hat einen Sturz aus einem Meter Höhe glücklicherweise mal überlebt . Ein anderes Smartphone hatte nach einem Sturz dafür gleich einen unschönen Riss mitten durch den Touchscreen. Zweifelsohne ist so ein Versicherungsschutz eine schöne Sache. Da bleibt nur die Frage ob es finanziell attraktiv ist. Wirklich wichtig erscheint mir so eine Versicherung nur im erstem Jahr. Hier hat das Smartphone noch den größten Wert. Im zweitem Jahr gibt es im Schadensfall durchaus auch bessere Produkte als Ersatz zu kaufen. Der Preis der Premium-Police von 32,95 Euro bei Amazon für ein bis zu 499,99 Euro teures Elektrogerät scheint mir auch okay zu sein, besonders dann wenn der Preis für das Smartphone über 400 Euro liegt. Kostet es nur etwas über 250 Euro wäre mir die Handy-Versicherung im Vergleich zum Neupreis des Gerätes dann aber doch zu teuer.

Über Team

  • 666Shadow

    Gibt es auch eine Versicherung die im nachinein noch abschließbar ist, welche auch bei Flash abstürzen greift?

    Passiert ja doch gelegentlich, dass man sein Gerät mit einer Custom-Rom softwaretechnisch tötet.
    Samsung sagt ja von offizieller Seite, dass mit einem Flash die Garantie erlischt.

  • http://www.androider.de/ Johannes “Jojo” Siemers

    Ich glaube nicht, denn die Gefahr von Versicherungsbetrug wäre nachträglich viel zu hoch.

    Man müsste sich die Bedingungen sicherlich im Einzelfall anschauen, aber ich habe doch Zweifel, dass Schäden durch das Installieren von CustomROMs abgesichert sind.

Nach oben