Neuigkeiten

Sony Xperia Z bereits bei Amazon Deutschland vorbestellbar

Das Sony Xperia Z ist wohl das Smartphone-Highlight der diesjährigen CES. Die Markeinführung in Deutschland wird auch wohl nicht solange auf sich warten lassen. Einen genauen Termin nennt Sony zwar nicht, aber es dürfte wohl im Laufe des März ausgeliefert werden.

Als erster listet Amazon das Sony Xperia Z. Mit 649 Euro hält man sich hier erst einmal an die unverbindliche Preisempfehlung. Damit liegt man natürlich zu hoch und bis zur Auslieferung dürfte der Preis noch deutlich nach unten revidiert werden. Als ersten realistischen Straßenpreis würde ich etwa 550 Euro sehen. Angesichts der doch mittlerweile massiven Konkurrenz dürfte man dann auch schnell unter 500 Euro liegen. Amazon listet direkt alle drei Farbvarianten:

Ich weis nicht was Amazon geritten hat, das englische “purple” in pink zu übersetzen, aber ein pinkes Sony Xperia Z wird es nach aktuellem Stand nicht geben. Sony Deutschland spricht von violett. Auch das übersteigt meine männliche Farbwahrnehmung bereits um einige Stufen: Violett oder purpur? Ist mir doch alles lila!

Abseits der Farben ist das Sony Xperia Z auf jeden Fall ein spannendes Smartphone und für den Moment ein würdiges Sony-Flaggschiff. Mit 5 Zoll 1080p-Display, 1,5 GHz Qualcomm Snapdragon S4 Pro Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM, 13 Megapixel-Kamera sowie LTE erfüllt man auf technischer Seite hierfür sicherlich alle Anforderungen. 16 GB interner Speicher fallen zwar etwas knapp aus, aber immerhin gibt es diesmal einen microSD-Kartenslot. Als Bonus erfüllt das Sony Xperia Z die Standards IP 55 sowie IP57 für entsprechenden Wasser- bzw. Staubschutz. So soll das Sony Xperia Z einen 30 Minuten langen Tauchgang in 1 Meter Wassertiefe ohne Schäden überleben.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben