Neuigkeiten

Spiele-Smartphone von Nintendo?

Nintendo Logo

ComputerAndVideoGames hat einige interessante Aussagen von Nintendo-Chef Satoru Iwata parat:

If we had never considered combining a mobile phone and a handheld device, we would be negligent. [...] But on the other hand, mobile phones are subject to monthly fees and we need to consider how well this would fit with game devices or how we should balance these aspects. [...]Adding to this, mobile phone companies are generally divided by countries and when running a business on a worldwide basis, we need to consider in what conditions can we partner up with mobile phone companies around the world. Please understand that we are still researching these areas.

Kürzlich hatte ein Nintendo-Sprecher noch kategorisch ausgeschlossen, das Nintendo Software für mobile Plattformen entwickeln könnte. Entsprechende Spekulationen waren aufgekommen, nachdem eine Pokémon-App angekündigt worden war. Der Aktienkurs von Nintendo stieg immerhin um 5 Prozent. Allerdings gehört die Pokemon Co. nur zu 32 Prozent zu Nintendo und kann entsprechend ihre eigenen Pläne machen. Nintendo beteuerte an der eigenen Firmenstrategie festzuhalten und nur für eigene Plattformen zu entwickeln.

Damit zurück zur aktuellen Aussage des Nintendo-Chefs. Da macht man sich natürlich Hoffnungen Nintendo könnte auf Android setzen. Welche Alternative gäbe es sonst? Aber entsprechend der eigenen Firmenpolitik würde man wohl eher auf eine eigene Plattform für solch ein Projekt setzen. Wir würden uns da erst einmal keine Hoffnungen auf ein Nintendo-Android machen. Da man ohnehin noch in der Überlegungsphase steckt, wird hier ohnehin so schnell kein Produkt auf den Markt kommen.

Über Team

Nach oben