Neuigkeiten

T-Mobile: App-Kauf mit Bezahlung über die Mobilfunkrechnung startet morgen

T-Mobile Logo

Im April hat T-Mobile (wo man sich wohl mittlerweile in Deutschland wieder lieber einfach nur “Telekom” nennt) erstmals öffentlich über die Einführung einer weiteres Zahlungsmethode für den App-Kauf nachgedacht. Laut Androidpit soll ab morgen die Kunden der Telekom beim App-Kauf auch ohne Kreditkarte zahlen können. Die Abrechnung erfolgt dann alternativ über die Mobilfunkrechnung. Zum Ablauf:

  • Beim Kauf einer App wählen Telekom Kunden im Android Market das Mobilfunk-Konto als Bezahlverfahren aus.
  • Kunden, die bisher Ihre Apps über Ihre Kreditkarte bezahlten, können jederzeit auf die Abrechnung via Mobilfunk-Rechnung wechseln. Die Umstellung erfolgt in den Einstellungen des Android Market.
  • Nachdem die Telekom Mobilfunk-Rechnung als Bezahl-verfahren eingestellt worden ist, werden alle kostenpflichtigen Apps und kostenpflichtigen Zusatz-Features innerhalb von Apps hierüber bezahlt.
  • Es ist weiterhin möglich, gekaufte Apps innerhalb der ersten 15 Minuten nach Kauf zurückzugeben, ohne dass die Apps abgerechnet werden.

Leider gibt es noch eine ungünstige Anforderung. Das Smartphone muss von der Telekom Deutschland GmbH vertrieben worden sein. Das könnte für Freunde von Smartphones ohne Branding natürlich eine unschöne Nachricht sein. Nun hat Androidpit seine Informationen nur von einer internen Quelle. Die offizielle Ankündigung der Telekom steht also noch aus. Wir warten also gespannt ob da morgen etwas kommt und wer davon dann Gebrauch machen kann.

Über Team

Nach oben