Neuigkeiten

T-Mobile USA: Android Market Apps über die Handyrechnung bezahlen

Es ist schon etwa verwunderlich, das T-Mobile ausgerechnet im Kreditkartenland USA mit der Möglichkeit die Apps über die Handyrechnung zu zahlen, punkten möchte. In Deutschland wäre solch eine Option sehr viel angebrachter. Visa und Mastercard kommen hierzulande zwar jeweils auf grob 10 Millionen ausgegebene Kreditkarten. Zieht man Firmenkarten ab und bedenkt dass durchaus auch einige Menschen über mehr als 1 Kreditkarte verfügen, werden diese Zahlen dann doch noch einmal beträchtlich zusammengeschmolzen.

Auf absehbare Zeit sind Alternativen zur reinen Bezahlung über die Kreditkarte über Google Checkout wünschenswert und auch notwendig. Die Möglichkeit über die Mobilfunkrechnung zu zahlen wäre sicherlich eine gut angenommene Alternative. Dies müsste dann allerdings einfach zu implementieren sein, ansonsten werden die Mobilfunkunternehmen wohl davor zurückscheuen. Die einfachste Lösung scheint mir das Google tätig wird und Google Checkout um Alternativen zur Kreditkarte erweitert.

Für die deutsche Entwickler-Szene sicherlich auch ein wichtiger Punkt. Applikationen für den deutschen Markt ließen sich dadurch wohl spürbar einfacher verkaufen.

Über Team

Nach oben