Neuigkeiten

Texas Instruments zum 2012 kommenden OMAP 5

Im Vergleich zur Vergangenheit versuche die Prozessorhersteller heute schon deutlich früher ihre kommenden Prozessoren vorzustellen. Während man früher der Konkurrenz möglichst spät Einblick geben wollte, herrscht heute der Marketinggedanke vor. Texas Instruments stellt in zwei Videos aktuell den kommenden TI OMAP 5 vor. Die Dual-Core-Prozessoren OMAP5430 und OMAP5432 werden mit bis zu 2 GHz getaktet sein und im kommendem Jahr auf den Markt kommen. Außerdem soll auch hier wieder die Grafikleistung deutlich verbessert worden sein.

Noch steht auch noch die Frage im Raum, ob Google im Nexus Prime auf Prozessoren von TI OMAP gesetzt hat. Dieses Gerücht schien lange Zeit sehr sicher zu sein. Aktuell macht man da bis heute nacht wohl besser ein großes Fragezeichen. Sollte es ein Prozessor von Texas Instruments werden, dann wohl der TI OMAP 4460.

Im kommendem Jahr werden uns also wieder viele spannende Entwicklungen im Prozessorbereich erwarten. Nvidia wird versuchen mit seinem Tegra 3 sich weiter an der Spitze zu halten. Immerhin bringt man den Quad-Core-Prozessor deutlich vor der Konkurrenz. Diese werden noch eine Weile den Dual-Core-Prozessoren treu bleiben. Allerdings können sie dafür bessere Fertigungstechniken vorweise und steigen bereits auf 28 nm um. Was jedes Akku freuen dürfte …

[via Android Community]

Über Team

Nach oben