Neuigkeiten

Update-News: Motorola bringt ICS 6 Wochen nach Google auf den Markt? ICS-Update für das Acer Iconia Tab Anfang 2012?

Motorola bringt ICS 6 Wochen nach Google auf den Markt
Motorola hat auf Twitter auf eine Frage nach Android Ice Cream Sandwich geantwortet. Gefragt wurde, ob das Motorola Atrix ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich (ICS) erhalten wird. Die Antwort von Motorola lässt auf relativ schnelle Updates hoffen:

Motorola Tweet

So 100 Prozent ergibt der Satz für mich jetzt keinen Sinn. Man veröffentlicht 6 Wochen nachdem Google die finale ICS-Version veröffentlicht hat Geräte für ICS? Mir erscheint es da auch möglich, dass man das “devices” mit einem “updates” vertauscht hat. Die Theorie von Android Community, dass man sich auf kommende ICS-Tablets bezieht erscheint aber auch nicht ganz unplausibel. Sobald Motorola mit den ICS-Updates startet, würde ich mir aber keine so große Hoffnungen machen hier in Europa in der ersten Reihe zu stehen. Priorität haben sicherlich die USA. Davon abgesehen bedeuten die 6 Wochen ohnehin, dass wir hier schon etwas vom Jahreswechsel sprechen. Und Motorola hatte für das Motorola Razr schon von einem Update Anfang 2012 gesprochen.

Update: Ich seh da grade noch eine klarere Stellungnahme im Motorola Twitter-Stream:

DROID #RAZR, #BIONIC & #XOOM will get ICS & within 6 weeks of Google’s public push, we’ll confirm other devices to get ICS.

Die Info dürfte sich in erster Linie auf Motorola USA beziehen. Aber schnelle Updates für 4 Geräte sind doch schon einmal ein sehr gutes Zeichen.

ICS-Update für das Acer Iconia Tab Anfang 2012?
Nichts offizielles, aber das polnische Tablet-online berichtet von einer Quelle, dass das Update auf Ice Cream Sandwich für die Acer Iconia Tabs (A100/A101 und the A500/A501) Anfang 2012 veröffentlicht werden soll. Ob es nun eine ernstzunehmende Quelle ist vermag ich nicht zu beurteilen, aber in jedem Fall ist es wohl eine realistische Zeitangabe. So sehnsüchtig mancher nun auch das Update erwartet. Es wird für Honeycomb-Tablets nun auch nicht die ganze Android-Welt auf den Kopf stellen.

Über Team

Nach oben