Neuigkeiten

Update-Pläne auf Android 2.2 / Froyo für das Nexus One, sowie HTC- und Motorola-Geräte

Android LogoMit der Android-Version 2.2 hat Google gerade eine neue Android-Version veröffentlicht die auch einige spannende Neuerungen mit sich bringt. Entsprechend warten nun sicherlich einige gespannt auf Informationen zur Veröffentlichung von Updates:

Nexus One
Zur Froyo-Keynote war noch von ein paar Wochen bis zum Update zu hören. Dann gab es plötzlich die ersten Berichte über Updates auf Froyo. Auch Anleitungen wie man das Update über manuelle Downloads installieren kann, wurden veröffentlicht. Wie es nun scheint handelte es sich bei der vorzeitigen Veröffentlichung um einen Fehler und die Datei wurde von den Google-Servern wieder gelöscht. Dafür findet sich die Datei nun aber auf diversen anderen Seiten. Da einige nach der Installation über Probleme berichten, sollte wohl besser auf dieses Update verzichtet werden. Die wirkliche “End-Version” dürfte schon in naher Zukunft veröffentlicht werden.

HTC
Von HTC gibt es die Aussage, dass alle in 2010 veröffentlichten Geräte sehr wahrscheinlich auch ein Update auf Android 2.2 erhalten werden. Mit den Updates kann laut HTC im zweitem Halbjahr gerechnet werden. Zu den Geräten die Updates erwarten können zahlen das HTC Desire, Droid Incredible, Evo 4G, MyTouch Slide und weitere noch nicht veröffentlichte Modelle. Letztere werden dann möglicherweise noch mit Android 2.1 auf den Markt kommen. Erst einmal wird HTC sich vermutlich insgesamt darauf konzentrieren eine stabile Version der eigenen Oberfläche Sense zu erstellen. Auf der anderen Seite muss man wohl damit rechnen, dass eine Reihe von älteren Geräten kein Update auf Android 2.2 erhalten werden. Aktuelle Gerüchte erwarten, dass das HTC Desire schon Ende Juni ein Update auf Android 2.2 erhalten wird. Da es derzeit eines der Top-Modelle von HTC ist, wäre ein schnelles Update sicherlich nich so überraschend.

Motorola Droid / Motorola Milestone
Motorola hat ein Update auf Version 2.2 bereits angekündigt. Ein Termin ist allerdings noch nicht bekannt. Motorola spricht hier nur von der “näheren Zukunft”. Hinter Updates für aktuellere Geräte wie das Motorola Backflip würden wir erst einmal ein großes Fragezeichen stellen.

Eine Reihe von Geräten wird aber leider kein Update auf Android 2.2 erhalten. Für einige Smartphones wird es wohl nicht einmal zu einem Update auf eine 2er-Version reichen.

Über Team

Nach oben