Neuigkeiten

US-Markt: Android-Tablets holen bei Marktanteilen auf

Das Pew Research Center Project hat in einer Umfrage US-Nutzer nach ihrem Tablet befragt. Diese Umfrage hatte man bereits vor einem Jahr unternommen. Es zeigt sich ein überraschendes Bild:

Tablet Ownership Umfrage USA

2011 war der Vorsprung von Apple noch haushoch. 2012 ist dieser bereits stark eingeschmolzen – aus 81 Prozent wurden nur noch 52 Prozent. Android konnte aus 15 Prozent immerhin bereits 48 Prozent machen. Ohne das Kindle Fire kommen Android-Tablets immerhin noch auf 27 Prozent. Auch eine deutliche Steigerung. Bei 8 Prozent aller Tablets handelt es sich um Samsung Galaxy-Tablets. Das Kindle Fire stelt ein wenig eine eigene Kategorie dar, weil Amazon hier auf Basis von Android eine Eigenentwicklung unternimmt. Die Marktanteile sind aber nichtzuletzt für Entwickler wichtig und hier kann man dann durchaus Amazon Kindle Fire und Android-Tablets zusammen betrachten.

Nun wurde diese Untersuchung allerdings vor Veröffentlichung von Nexus 7 sowie Amazon Kindle Fire HD unternommen. Auf der anderen Seite steht für dieses Jahr auch noch ein Apple iPad Mini im Raum. Noch spannender werden aber sicherlich die Windows 8-Tablets. Ob Microsoft es schafft die Aufholjagd zu starten? Im Tabletmarkt ist noch viel Platz für Bewegung. [via phandroid und journalism.org]

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben