Neuigkeiten

USA: Android überholt das iPhone im zweitem Quartal

Folgende Grafik lässt sich ganz nett anschauen und geht ja grade durch die Berichterstattung:

Die Nielsen-Zahlen zeigen – basierend auf einer Befragung – die US-Verkaufszahlen in den vergangenen Quartalen. Wenn ich das richtig interpretiere, wurden jeweils Käufe innerhalb der letzten 6 Monate berücksichtigt.

RIM Blackberry hat weiter verloren und Android ist weiter im steilem Aufstieg und wird sicherlich bald am Blackberry OS vorbeiziehen. Etwas Vorsicht ist bei der Betrachtung der iPhone-Zahlen angesagt. Der rückläufige Marktanteil im 1. und 2. Quartal ist sicherlich durch das Warten auf das iPhone 4G geprägt. Für das dritte und vierte Quartal darf man einen sprunghaften Anstieg erwarten. Nicht auszuschließen das sich Apple sogar erstmalig auf Platz 1 des Rankings wiederfindet. Allerdings ist das iPhone in den USA weiterhin nur exklusiv bei AT&T verfügbar. Android-Geräte sind nicht nur bei jedem Anbieter verfügbar, sondern es gibt auch eine große und wachsende Geräte-Auswahl. Insofern dürfte Android langfristig die Nase vorne haben.

Über Team

Nach oben