Neuigkeiten

Vergleich: Motorola Xoom VS Apple iPad

Bei Droid Life hat man das Motorola Xoom dem Apple iPad in der 32 GB 3G-Version gegenübergestellt:
Motorola Xoom vs Apple iPad
Die Gegenüberstellung ist durchaus interessant. Wenn auch nicht ganz unproblematisch, denn letztlich wird das Xoom nicht nur gegen viele andere Android Tablets konkurrieren müssen, sondern auch gegen das iPad 2. Aber für den Moment gibt es nunmal nur das iPad 1 als Vergleich.

Man sieht wohl recht deutlich, dass das Motorola Xoom dem Apple iPad technisch um Längen voraus ist und dass durch alle Kategorien hinweg. Bei der Power ist man mit dem Prozessor und RAM weit vor dem iPad. Hinzu kommt die umfangreiche Ausstattung mit Kameras, Anschlüssen und Sensoren. Man möchte nach den bisherigen Bildern und Videos behaupten, dass auch die Oberfläche dem iPad überlegen sein wird. Man darf gespannt sein, womit Apple im April versucht zu kontern …

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
  • Martin

    Der Vergleich hinkt nur ein wenig, da man ja gezielt nur die bekannten Schwachstellen des iPads in den Vergleich zieht. Ich vergleiche eine Mercedes S-Klasse ja auch nicht mit einem Strandbuggy ist doch klar das der Buggy am Strand besser fahren kann.

  • Giang

    Wie schauts denn mit der Akkupower aus? Das tät mich mal interessieren beim XO_oM ;)

  • http://www.ostwestf4le.de Ostwestf4le

    Ich bin sehr gespannt auf das Motorola XOOM, denn nur das Erscheinen des ersten echten Tablets mit Android Honeycomb hat mich bisher davon abgehalten, ein iPad zu kaufen.

  • Tom

    Ich muss dem Kommentar von Martin recht geben. Warum wird z.B. nicht das 64 GB iPad zum Vergleich hinzugenommen? Zudem kann aufgrun der unterschiedlichen OS die Prozessor-Power nicht so direkt verglichen werden. Wozu brauche ich mehr Prozssor-Power, wenn ich beim Arbeiten nie das Gefühl bekomme, dass es an Power fehlt?
    Aber das Motorola macht bestimmt keine schlechte Figur. Man sollte wohl annehmen können, dass nachdem der iPad so lange auf dem Markt ist, die Konkurrenz irgendwas besser macht. Was den Kunden aber am Schluss überzeugt, ist das Angebot an Apps, und da hat Apple quantitativ und vor allem qualitativ nach wie vor die Nase vorn.

  • Marco

    Auf diesen Vergleich bin ich gespannt, wenn er zwischen Xoom und iPad2 gemacht wird! Denn was den Prozessor, die Auflösung und die Kameras angeht, wird Apple auch neue Komponenten verbauen.
    Im Übrigen schließe ich mich meinen Vorrednern an. Und warum wird über die Akkulaufzeiten geschwiegen?!? Die sind immerhin essenziell für ein Tablet!

  • Patrick Czapka

    Ich kann an diesem Vergleich nichts aussetzen. Das I-Pad hat bis auf die Unterschiede mit und ohne UMTS, sowie die Unterschiede in der Storage-Grösse dieses Gegenstück zum Motorola Xoom. Selbst wenn man die 64GB-Variante des I-Pad nehmen würde, punktet auch hier das Xoom, bei welchem sich der Storage um weitere 32 GB durch eine SD erweitern lässt.
    Somit bin ich froh, dass es eine ALternative zum I-Pad geben wird und ich weiterhin nicht gezwungen bin, in die Apple “Sekte” einsteigen zu müssen.

Nach oben