Neuigkeiten

Video: Samsung Exynos 4210 lässt seine Muskeln spielen

Der Samsung Exynos 4210-Prozessor wird sich in einem Teil der Samsung Galaxy S2-Smartphones wiederfinden. Da Samsung neben dem Exynos auch Tegra 2-Prozessoren verbauen wird, ist noch nicht bekannt welcher Prozessor in der deutschen Version verbaut wird. Wirklich sorgen muss man sich darüber aber wohl nicht machen. Engadget hat ein Video, dass den Prozessor bei der Wiedergabe eines Spieles über einen HDMI-Anschluß zeigt. Hier werden immerhin 60 fps erreicht:

Allerdings sind sogar noch mehr als 60 fps möglich. Die Testeinheit unterlag hier Beschränkungen, weil nur HDMI 1.3 zum Einsatz kam. Mit HDMI 1.4 wären auch 70 fps bei stereoskopischem 3D möglich gewesen.

Über Team

  • Smurfy

    Ich bin mir ziemlich sicher dass der Exynos 4210 auch im neuen iPad 2 als “A5″ verwendet wird, so wie der Vorgänger beim iPad 1 und iPhone 4 auch.

    Ende Januar 2011 wurde bekannt dass Apple die hälfte der Prozessor-Produktion von Samsung bestellt hat, das vierfache gegenüber 2010 [1]. Daher ist es durchaus möglich dass Apple deshalb zusätzlich auch auf Tegra2 setzt, weil nicht genügend CPUs für die eigenen Produkte vorhanden sind.

    [1] http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Bericht-Apple-vervierfacht-Prozessorbestellung-bei-Samsung-1180123.html

  • http://www.androider.de Team

    Ich glaube im letztem Satz wolltest du Samsung statt Apple schreiben. ;-) Ist sicherlich alles nicht ganz falsch. Mir ist nicht ganz klar, wieviel Eigenarbeit von Apple im A5 steckt. Im Kern basiert er aber wie einige andere Prozessoren (und auch der Exynos) auf auf einem ARM-Design. Insofern sind sie sich natürlich ähnlich. Ich glaube nicht dass es eine einfache Exynos-Kopie ist. Man wird sicherlich ein paar Kleinigkeiten angepaßt haben.

  • Smurfy

    Oh ja, ich meinte natürlich Samsung :)

    Sowohl Samsungs Hummingbird als auch Apples A4 wurden unter anderem von der Firma Intrinsity mitentwickelt. Die Firma wurde ja letztes Jahr von Apple aufgekauft [1], und dürfte somit auch für den A5 verantwortlich sein. Aber gebaut wurde der Hummingbird von Samsung, und der neue A5 sicherlich auch. Sonst würde Apples große CPU-Bestellung keinen Sinn machen. Aber Unterschiede zwischen den beiden wird es sicherlich auch geben.

    Jedenfalls würde es keinen Sinn ergeben, dass man von vorne herein zwei verschiedene CPUs in ein und demselben Produkt verbaut. Das macht nur dann Sinn, wenn von den eigenen nicht genügend vorhanden sind, weil Apple ein haufen bestellt hat :)

    [1] http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-kauft-CPU-Schmiede-989059.html

Nach oben