Neuigkeiten

Vorgestellt: Huawei Ascend Y300, Alcatel One Touch Idol X, Alcatel One Touch Star, LG Optimus F5 und F7, LG Optimus L3 II, L5 II und L7 II

Huawei Ascend Y300
Ab April soll das Huawei Ascend Y300 auf den deutschen Markt kommen. Preislich soll es bei 149 Euro liegen. Zur Ausstattung gehört ein 4 Zoll IPS-Display (800 x 480 Pixel), 1 GHz Dual-Core-Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher, 5 Megapixel Kamera sowie ein 1.730 mAh Akku. 4 GB interner Speicher können über eine microSD-Karte erweitert werden. Das Huawei Ascend Y300 soll in den Farben schwarz und weiß auf den Markt kommen.

Huawei Ascend Y300

Alcatel One Touch Idol X
Alcatel hat den Mobile World Congress für die Vorstellung des One Touch Idol X genutzt. Hier setzt man auf einen MediaTek 6589 Quad-Core-Prozessor. Das 5 Zoll große Display arbeitet außerdem mit einer 1080p-Auflösung. Hinzu kommen 16 GB interner Speicher sowie ein 2.000 mAh Akku. Es wird Varianten mit 8 bzw. 13 Megapixel-Kamera an der Rückseite geben. Android wird in der Version 4.2 Jelly Bean vorinstalliert sein.

Alcatel One Touch Idol X

Zu Preisen und Verfügbarkeiten ist bisher noch nichts bekannt. Im Vergleich zu vielen anderen Android-Smartphones zeichnet sich das Idol X außerdem durch eine größere Farbenvielfalt aus: [via The Verge]

Alcatel One Touch Idol X

Alcatel One Touch Star
Mit dem Alcatel One Touch Star haben die Franzosen noch ein weiteres Smartphone vorgestellt. Dieses ist mit einem 1 GHz Dual-Core-Prozessor ausgestattet. Das 4 Zoll AMOLED-Display arbeitet mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Hinzu kommen 512 MB RAM, 4 GB Speicher, microSD-Kartenslot, 1500 mAh Akku, 5 Megapixel-Kamera sowie eine VGA-Frontkamera. Bei einer Dicke von 9,7 mm wiegt das Alcatel One Touch Star 120 Gramm. Android ist auch hier in der Version 4.2 Jelly Bean vorinstalliert. [via Mobilegeeks]

Alcatel One Touch Star

LG Optimus F5 und F7
LG hatte die F-Serie bereits vor einigen Tagen angekündigt. Das LG Optimus F5 wird mit einem 4,3 Zoll großem IPS-Display ausgestattet sein. Neben dem 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor ist ein 2.150 mAh Akku verbaut. Beim Optimus F7 ist ein 4,7 Zoll großer True HD IPS-Display verbaut. Der Dual-Core-Prozessor ist hier mit 1,5 GHz pro Kern getaktet. Der Akku kommt immerhin auf 2.540 mAh. Android kommt jeweils in der Version 4.1.2 Jelly Bean zum Einsatz. Außerdem sind die LG-Features QSlide sowie Live Zooming verfügbar. QSlide ermöglicht das gleichzeitige öffnen von zwei Apps im Vollbildmodus. Außerdem können Größe, Position und Transparenz der QSlide Apps individuell eingestellt werden.

Phandroid hat ein erstes Video-Hans-On von LG Optimus F5 und F7:

LG Optimus L3 II, L5 II und L7 II
Android Central hat ein Video-Hands-On der drei Smartphones veröffentlicht:

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben