Neuigkeiten

Was ist neu in Android 4.2 Jelly Bean?

Android 4.2 Jelly Bean war Google keine Vergabe eines neuen “Buchstaben” wert. Auf Android Key Lime Pie werden wird also noch etwas warten müssen. Nichtsdestotrotz sind die Neuerungen beeindruckend und neben neuen Features gibt es auch einige Detailverbesserungen. Folgendes hielt Google es wert selber zu erwähnen:

Photo Sphere
Mit dem Galaxy Nexus wurde der Panoramamodus eingeführt. Nun gibt es den 360-Grad Photo Sphere-Modus. Auch hier werden die einzelnen Fotos zu einem großem Ganzen zusammengefügt:

Miracast-Unterstützung \ Wireless Screen Sharing
Miracast ist ein Standard zur Datenübertragung – vergleichbar zum Beispiel mit Wlan und DLNA. Über Miracast lässt sich das Display eines Android-Gerätes auf ein anderes Gerät – zum Beispiel einen Fernseher – spiegeln. Dies kann zum Schauen von Filmen und YouTube-Videos genutzt werden, aber auch das Spielen wird so möglich sein. Natürlich braucht es auch als Gegenstück ein Gerät das Miracast unterstützt. So werden zukünftig Fernseher mit dieser Funktionalität nativ ausgestattet sein. Für den Anfang werden Fernseher über einen Dongle am HDMI-Anschluß auch nachgerüstet werden können.

Aus meiner Sicht eines der wichtigsten neuen Features um Apple Airplay etwas entgegenzusetzen. Durch die Unterstützung des Miracast-Standards wird man dann in nicht allzu ferner Zukunft auch keine Extra-Hardware mehr brauchen – im Gegensatz zu Apple mit seinem Apple TV.

Gesture Typing
Mit Android 4.2 Jelly Bean wird auch die Android Standard-Tastatur um Wischgesten erweitert. Mit diese Eingabeart konnte schon Swype eine große Anzahl Fans für sich gewinnen. Ich bin auf die Google-Umsetzung gespannt.

Android 4.2 Gesture Typing

Mehrere Benutzer-Konten
Tabletnutzer dürfen sich über das neue Feature mehrere Nutzer-Konten freuen. Insbesondere für Familien oder auch für ein Gast-Konto sicherlich sehr nützlich. Es wird unter anderem möglich sein Hintergrundbild, Startbildschirm und Widgets anzupassen. Die Benutzerkonten sind über den Lockscreen zu erreichen.

Schnelleinstellungsoptionen
In der oberem Pulldownleiste mit den Benachrichtigungen gibt es nun auch einen Button um die Schnelleinstellungen zu erreichen. Noch schneller erreicht man die Schnelleinstellungen, wenn man die Pulldownleiste einfach mit zwei Fingern hinunterzieht.

Lockscreen-Widgets
Ab Android 4.2 Jelly Bean wird man auch auf dem Lockscreen Widgets platzieren können.

Android 4.2 DaydreamDaydream
Mit Android 4.2 gibt es einen neuen Docking-Anzeigemodus namens “Daydream”. Hier können Fotos, Google Currents oder andere Informationen angezeigt werden.

Google Now
Auch Google Now wurde wieder erweitert. Wobei dieses Feature nicht auf Android 4.2 beschränkt ist, sondern heute bereits für Geräte mit Android 4.1 zugänglich gemacht wurde.

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben