Neuigkeiten

Westeuropa: Android nur noch knapp hinter dem iPhone

IDC hat Daten zur Verbreitung von Android in Europa veröffentlicht. Demnach hat Android im 3. Quartal 2010 nur noch 1 Prozent Marktanteil gefehlt um mit dem iPhone gleichzuziehen. Das iPhone konnte 24 Prozent für sich verbuchen. Android musste sich “noch” mit 23 Prozent begnügen. Auch Symbian war mit nur noch 34 Prozent nicht mehr ganz weit weg. 2009 kam Symbian immerhin noch auf 51 Prozent Marktanteil. Beeindruckend ist aber vor allem der Aufstieg von Android. 2009 betrug der Marktanteil nur 4 Prozent. In den ersten 9 Monaten 2010 waren es immerhin 16 Prozent. Im drittem Quartal 2010 konnte das Android OS dann immerhin schon 23 Prozent Marktanteil für sich verbuchen. Die Zahlen im Einzelnem:

Western Europe Smartphone System Market Share (IDC data)

               FY 2009        9M 2010        3Q 2010
Symbian        51             38             34
iPhone         21             23             24
Blackberry     15             17             14
WiMo           8              4              3
Android        4              16             23

Mit überschneidenden Zeiträumen ist es zwar nicht ganz so sinnvoll, trotzdem die Zahlen hier noch als Diagramm:

In Westeuropa war HTC der erfolgreichste Android-Hersteller mit 39 Prozent Anteil an den Verkäufen. Es folgen Sony Ericsson mit 27 Prozent und Samsung mit 14 Prozent.

Im viertem Quartal dürfte Samsung mit dem Galaxy S etwas Boden gut gemacht haben. HTC ist mit dem Desire HD und Desire Z weiter mit Topprodukten am Markt vertreten. Und Motorola ist nach fast einem Jahr mit dem Motorola Milestone 2 und Motorola Defy auch wieder richtig gut dabei.

via Bloomberg

Über Team

Nach oben