Neuigkeiten

Xbox SmartGlass auch für Android-Nutzer spannend

Xbox SmartGlass

Das xBox-Team von Microsoft hat auch dieses Jahr wieder die Spielemesse E3 für allerhand Neuankündigungen genutzt. Aus Android-Sicht ist Xbox SmartGlass am spannendsten. Denn dieses System wird offenbar quer über alle Plattformen angeboten werden. Über Xbox SmartGlass wird der Nutzer auf recht einfache Art und Weise Inhalte von seinem Smartphone oder Tablet über die Xbox auf den Fernseher bringen können.

Die Funktionalitäten sind etwas mit Airplay von Apple vergleichbar. Dabei geht Microsoft aber noch einen Schritt weiter. Ein interessantes Beispiel war hier die Fernsehserie Game of Thrones. Diese kann man so jederzeit statt auf dem Tablet auf dem Fernseher weiterschauen. Noch spannender ist allerdings, dass sich dann auch die Anzeige auf dem Tablet ändern kann und zusätzliche Informationen zur Serie, Film, etc anzeigen kann. Im Beispiel von Game of Thrones zum Beispiel eine Karte mit Anzeige des aktuellen Handlungsortes. So behält der Zuschauer in der komplexen Welt von Winterfell, Königsmund und Co. den Überblick. Auch bei Spielen und anderen Xbox-Anwendungen kann das Tablet als zusätzliches Informations- und Bedienungselement dienen.

Leider wird Microsoft aber wohl manche Funktion den eigenen Windows Phones und Windows 8 Tablets vorbehalten. Für andere Plattformen darf man nach derzeitigem Stand nur abgespeckte Versionen erwarten. So wird es hier keine Xbox-Live-Spiele geben. Wirklich überraschend ist es nicht, das Microsoft hier ein wenig die eigenen Plattformen pushen will.

Insgesamt ist diese Entwicklungsrichtung wenig überraschend und war so zu erwarten. Da dürfte sich auch für Android noch einiges tun. Warum Google hier zum Beispiel über Google TV nicht ein wenig das Tempo anzieht und zu Rande kommt …

Die Vorstellung von Xbox SmartGlass auf der E3:

Über Jojo

Kopf hinter Androider. Blogger seit 2005. Seit über 10 Jahren PHP-Frickler aus Überzeugung. Werder Bremen-Fan und Golf-Newbie.
Nach oben